ESP32 und ESP8266 Vergleich

Auf dieser Seite möchte ich eine Entscheidungshilfe geben beim Auswahl zwischen ESP32 und ESP8266 WLAN Modul. Und die ESP32 und ESP8266 Module vergleichen. Natürlich ist ESP8266 günstiger als ESP32. Es macht Sinn nur dann das ESP32 zu nehmen, wenn es irgendwelche Vorteile in Ihrem Projekt gegenüber von ESP8266 bringt. Ich denke es ist unwirtschaftlich, ein teurerer Modul zu nehmen für die Aufgabe, die auch günstigeres Modul genauso gut schafft. Praktisch alle Arduino Projekte für ESP8266 laufen auch auf ESP32. Für Anfänger ist es eigentlich egal ob man mit ESP8266 oder ESP32 anfängt zu programmieren.
In nachfolgender Tabelle vergleiche ich die ESP32 und die ESP8266 Module.

 

Eigenschaft

ESP8266 ESP32
Mikrocontroller single core dual core
Max Frequenz 160 MHz 240 MHz
Flash 4 MB 4 MB
SRAM 160 KB 520 KB
GPIO 17 36
 Touch-Sensoren  10
 ADC Kanäle  1  16
 ADC Auflösung  10-Bit  12-Bit
 ADC Low-Noise Amplifier  Ja
DAC (Digital-to-Analog Converter) 1
WiFi 802.11 b/g/n 802.11 b/g/n
Bluetooth Bluetooth classic und BLE
Class-1..3
+12 dBm Senderleistung
 CAN 2.0  –  1
 I2C  1  2
 PWM Kanäle  8  16
 Temperatur-Sensor  –  on-chip
 Hall-Sensor  –  on-chip
 Stromverbrauch (Aktiv)  80 mA  260 mA
 Betriebsspannung  2,3 bis 3,6 V  2,3 bis 3,6 V

Bei dem Vergleich möchte ich die Nachteile von ESP32 gegenüber von ESP8266 ansprechen.

  • Höherer Preis
  • Höherer Stromverbrauch
  • Wenig Dokumentation (auf Deutsch)
  • Weniger Beispiele
  • Kleinere community
  • Unentdeckte Bugs in Framework
  • Vergleich Sleep Funktion

ESP8266 light sleep: ich habe es nicht geschafft zum Laufen zu bringen. Gut möglich das ich schlechte Version von ESP8266 erwischt habe.

ESP8266 deep sleep: funktioniert. Aufwachen geht nur wenn GPIO16 und RST verbunden sind. Das Modul startet dabei neu. Variablen lassen sich im RTC Speicher (system_rtc_mem_write) ablegen, aber nur 512 Byte. Erste 64 Byte dürfen nicht verwendet werden.
Stromverbrauch 0,016mA (ohne rote LED) . Timer lässt sich maximal für circa 1 Stunde  einstellen.
(Bei dem Projekt Bodenfeuchtesensor werden alle 12 Stunden gemessen und die Daten übermittelt. Dabei muss ESP8266 jede Stunde aufwachen um den Zähler hochzuzählen. 2 AAA Batterien halten trotzdem schon seit 2,5 Jahren. )

Im Vergleich zu ESP8266 hat der ESP32 ein RTC Timer der mit einem einer uint64 -Variable in Mikrosekunden programmiert wird. Damit lässt sich die Zeitspanne von mehreren Jahren einstellen.

Das sind meine Favoriten bei dem Vergleich von verschiedenen ESP- Modulen

ESP8266

ESP32

WeMos D1 Mini NodeMcu

7€ bei Amazon

LOLIN32

16€ bei Amazon